Allergie - Susan`s Felix

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Benutzeravatar
Inge
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 3474
Registriert: 22. Januar 2014 15:02

Re: Allergie - Susan`s Felix

#11

Beitrag von Inge » 22. April 2016 13:46

Hallo

ähnliche Symptome hatte eine Katze von uns ,Bauch kahl und die Innenseite der Hinterbeine. Ich habe damals in einem meiner Homöophatiebücher die Empfehlung für Nartrium Chloratum D12 gefunden und angewendet das Fell ist wieder super nachgewachsen.
Viele Grüße
Inge
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

felix

Re: Allergie - Susan`s Felix

#12

Beitrag von felix » 22. April 2016 13:48

Hallo Inge,

vielen Dank für den Tipp. Homöopathische Mittel wollen wir aber aktuell erstmal nicht mit in unsere Überlegungen einbeziehen.

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Allergie - Susan`s Felix

#13

Beitrag von Petra » 22. April 2016 18:45

Wichtig ist, dass der Juckreiz und das übermäßige Putzen aufhört.
Die Fachlektüre, die Empfehlungen, von Laboklin und von Dermatologen
gehen dahin, dass zur Teraphie auch ein Antihistaminikum eingesetzt werden kann.

Auch wenn ihr momentan nicht zu Homöopathie greifen wollt,
einschlägig bekannte TÄ empfehlen ebenfalls kolloidales Silberwasser zum auftupfen.
Das hilft sehr gut beim Abheilen von offenen Stellen, wirkt antiseptisch
und ist unbedenklich.

Ich bin gespannt ob das Atopica den gewünschten Effekt bei eurem Felix erzielt.
Leider trifft das in den seltensten Fällen zu.

Haltet uns bitte auf dem Laufenden.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

felix

Re: Allergie - Susan`s Felix

#14

Beitrag von felix » 25. April 2016 18:13

Aktueller Stand: Anfangs waren bei Felix vor allem Symptome am Bauch und den Vorderpfoten zu erkennen (komplett kahl und kurz vorm Aufkratzen). Er hat sich zwar auch woanders gekratzt, aber wir waren nicht sicher, ob das wirklich Kratzen oder Putzen ist. Mittlerweile sind Bauch und Pfoten sehr viel besser geworden. Auch Fell wächst wieder nach. Allerdings hat er nun richtig doll am Hals gekratzt, was man nur sieht, wenn man die Haare zur Seite legt. Leider ist es auch entzündet. Alles deutet daraufhin, dass es sich um eine Mischallergie (also zum Teil auch eine Futtermittelallergie) handelt, sodass wir jetzt mit sortenreinem Futter anfangen wollen (Wir sind gespannt, ob er das mit Atopica zusammen dann annimt, weil er mittlerweile recht mäkelig geworden ist). Unser Tierarzt hat uns jetzt 3 Probepäckchen mitgegeben:

Vet Concept Büffel
Vet Concept Pferd
Vet Concept Strauß

Die Sorten kann man nur mit Verschreibung bekommen, was aber kein Problem ist. Habt ihr Erfahrungen damit?

Mit Cetirizin hat er bei Mischallergien keine guten Erfahrungen und schätzt die Erfolgsquote auf grob 30%, bei Atopica auf gut 90% oder sogar mehr. Daher wollen wir auf jeden Fall dabei bleiben. Dass Atopica bei Diabetikern nicht optimal ist, wissen wir, haben wir aber im Blick, da wir ja regelmäßig messen. Sollten sich da wirklich Verschlechterungen zeigen (bisher haben wir nur Verbesserungen registriert), dann können wir immer noch weitersehen.

Salben o. Ä., auch homöopathisches, lassen wir lieber, weil er sich dann nur noch mehr leckt und kratzt.

Viele Grüße
Susan

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Allergie - Susan`s Felix

#15

Beitrag von Petra » 25. April 2016 18:37

1. könnt ihr das Futter bei VetConcept selbst bestellen: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen] und braucht keine Verschreibung.

2. gibt es noch weitere Futtersorten die Sortenrein sind : Ropocat, Omnomnom (um nur 2 zu nennen)
ihr könnt es nur ausprobieren.

Zu allen anderen Medikamenten haben wir unsere Erfahrungen ja schon geschrieben,
ich kann euch wirklich nur das kolloidale Silberwasser ans Herz legen.
Das trocknet aufgekratzte(aufgeschleckte) Stellen binnen 2 Tagen ab und nimmt die Entzündung.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Benutzeravatar
Inge
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 3474
Registriert: 22. Januar 2014 15:02

Re: Allergie - Susan`s Felix

#16

Beitrag von Inge » 25. April 2016 18:38

Da du von Probepäckchen schreibst gehe ich mal von Trofu aus > NEIN zumal bei viele Vetkonzeptsachen auch Getreide drin ist.

Grundsätzlich muss bei einer Ausschluß Diät grundsätzlich eine Sorte über einen längeren Zeitraum min 3 Wochen nur eine Fleischsorte gefüttert werden.

Per PN sende ich dir eine Liste
Viele Grüße
Inge
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Allergie - Susan`s Felix

#17

Beitrag von Petra » 25. April 2016 18:42

Ich bin von Nassfutter ausgegangen, das kann man versuchen.
Trockenfutter ist und bleibt ein No GO !
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

felix

Re: Allergie - Susan`s Felix

#18

Beitrag von felix » 25. April 2016 19:11

Natürlich Nassfutter. Dass wir eine einzige Sorte füttern sollen, wissen wir. Wir haben die drei mitbekommen, um zu gucken, welche er gern frisst.

felix

Re: Allergie - Susan`s Felix

#19

Beitrag von felix » 25. April 2016 19:23

Hallo Inge, herzlichen Dank für die Liste! In deiner Liste kommen Büffel, Pferd und Strauß nicht vor, sind aber auf der Seite, die Petra verlinkt hat, eindeutig als "diabetikergeeignet" markiert. Weißt du, warum sie es nicht auf die Liste geschafft haben? (Dass ich "Päckchen" geschrieben habe, war irreführend. Ich meinte die Dosen.)

Ich habe mal als Beispiel "Pferd" rausgesucht:
[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Petra, du hattest geschrieben:
25. Apr 2016, 18:37 » Petra hat geschrieben:1. könnt ihr das Futter bei VetConcept selbst bestellen: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen] und braucht keine Verschreibung.
Auf der verlinkten Seite steht bei unseren drei Sorten "Nur gegen Vorlage einer Diätetikempfehlung". Das ist die Verschreibung, die ich meinte.

LG Susan

Benutzeravatar
Inge
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 3474
Registriert: 22. Januar 2014 15:02

Re: Allergie - Susan`s Felix

#20

Beitrag von Inge » 25. April 2016 19:29

Diese Liste habe ich mal für eine Bekannte selbst zusammengestellt, und ist nur auf Sortenreinheit hin sortiert.Da aber alle aus über 60% Fleisch und mehr sind müssten sie alle geeignet sein.Sonst durch den KH Rechner schicken.
Viele Grüße
Inge
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

Antworten