Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Antworten
Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3867
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#81

Beitrag von Jeannette » 19. Oktober 2014 09:25

Das frisst er beides nicht. Kann es mit Leberpaste versuchen. Glaube aber nicht, dass die an der Spritze hält.
Wie wäre es, wenn ich die Flüssigkeit auf eine Seite der Plastikfutterschale gebe und das Futter auf die andere und es dann so hinstelle,
dass er von der Flüssigkeitsseite lecken muss.
Ich werde schon was rausfinden. :a_icon33_7258e37:
Oder zuerst nur die Flussigkeit mit gaanz wenig Leberpaste geben und dann füttern.
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15577
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#82

Beitrag von Petra » 19. Oktober 2014 09:32

Probier es einfach aus.
Notfalls gibst du es über eine kleine Portion Futter.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3867
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#83

Beitrag von Jeannette » 19. Oktober 2014 17:18

Die BARF Wurst habe ich gestern probiert, alle drei haben das zugescharrt - wie Kacke - ich hab mich futsch gelacht.
Ich glaube dafür sind sie einfach schon zu alt um damit noch zu beginnen. :a_icon33_7258e37:
Werde es aber dann nochmal probieren und das Zeug ein bisschen braten :smilie_essen_029:
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Sugarcat

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#84

Beitrag von Sugarcat » 21. Oktober 2014 10:53

Hallo Jeannette

Ich habe meine Feinwaage auch bei Lillysbar in DE bestellt, die sind toll. Bis zu 500 gr verlangt sie auch nicht viel Versand, also das geht noch!

Pumuckel

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#85

Beitrag von Pumuckel » 21. Oktober 2014 11:41

ich habe meine Feinwaage in der Schweiz bestellt bei, ist das gleiche Modell wie bei Lilly's Bar und wenn man
umrechnet, nicht viel teurer als in DE.

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3867
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#86

Beitrag von Jeannette » 21. Oktober 2014 14:04

Danke euch, werde mir die Waage und die Messlöffelchen auch bestellen.
Hab noch eine Frage - wie lange muss ich das Vitamin B , Lespedeza Sibolij, und Renes Equisetum verabreichen ?
Fortekor, denke ich für immer.

Mit dem Vitamin B mache ich zusammen mit Leberpaste ein paar Kügelchen und stell sie in einem Tupperware in den Kühlschrank, auf Vorrat . ( Hoffe, das ist gut so )

Komme mir manchmal am Morgen vor, wie in einem Pflegeheim. :smilie_krank_076:
Drei Katzen, alle verschiedene Futter.
Dann Pipo messen, spritzen, einmal wenig Futter und Lespedeza, dann runterrasen,
Futterautomaten füllen für den Tag
hochrasen - Fortekor mit Leberpaste umwickeln und rein damit
dann runter in die Küche Vitamin B Kügelchen holen - einführen
dann wieder runter - noch ein wenig Futter für Pipo mit Renes Equisetum - hochrasen bringen.
Dann ein ganz klein wenig Zeit für mich :tee: :spagetti: :kroenchen:
und wieder runter, Restfutter für Pipo einfüllen ( drei Stockwerke - ich brauch keine Fitnesscenter )

Dann um 06.15 spätestens raus aus dem Haus zur Arbeit. :pcwillnicht:
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
wendelin
Beiträge: 8161
Registriert: 1. April 2014 15:36

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#87

Beitrag von wendelin » 21. Oktober 2014 14:31

Liebe Jeannette,

da hast du ja gut zu tun, aber es hält Dich Geistig und körperlich Fit (überlegen was an Futter geht, wie verabreiche ich das eine und das andere). Ich wünsche Dir immer eine gute Kondition aber die wirst Du ja haben bei dem Programm. :a_icon33_7258e37: :daumen:
Liebe Grüße
Ute mit Micki


[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Pumuckel

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#88

Beitrag von Pumuckel » 22. Oktober 2014 10:23

21. Okt 2014, 14:04 » Jeannette hat geschrieben:
Hab noch eine Frage - wie lange muss ich das Vitamin B , Lespedeza Sibolij, und Renes Equisetum verabreichen ?
Fortekor, denke ich für immer.

Hallo Jeannette,

Homöopathie ist eine Regulationstherapie, man setzt die Mittel ab, wenn der gewünschte Zustand erreicht ist. Unsere CNInchen sind leider Dauerpatienten
und so bekommen sie täglich die Mittel verabreicht, wenn aber die Nierenwerte in die Referenz kommen sollten, kann man sie auch zweimal pro Woche geben.

du kannst das Renes oder Lespedeza sieboldii am Abend geben, muss nicht zwingend am Morgen sein. Vitamin B bekommt Pepi jeden Tag oder jeden zweiten, bin
da nicht so "streng"

Fortekor bekommt er für immer, das stimmt.

Vitamin B12 (habe Kapseln) löse ich in einer Spritze auf, auf Vorrat mache ich das nicht aber ich denke deine Kügelchen kannst du schon im Kühlschrank aufbewahren :nixwei:

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3867
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#89

Beitrag von Jeannette » 23. Oktober 2014 13:49

Danke Evelyne
ich gebe jetzt Renes am Morgen und das andere am Abend.
Klappt jeden Tag etwas besser. :a_icon33_7258e37:
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
Blue999
Beiträge: 678
Registriert: 11. August 2015 19:35

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#90

Beitrag von Blue999 » 26. Oktober 2015 12:51

Oh weia was für ein Stress für die Katzen.
Ich drück euch weiterhin fleißig die Daumen das es alles so schön klappt wie jetzt.
[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Liebe Grüße von Tanja und den 14 Fellnasen :D

Antworten