Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Antworten
Sugarcat

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#61

Beitrag von Sugarcat » 15. Oktober 2014 13:58

Hallo Jeannette :a_icon32_d5eaa1d:

Also das Shah bekommt man hier in der CH schon, aber das sind nicht diese Sorten die es in AT oder DE gibt. War selber schon gucken wegen Tommy.

Ich habe mir dann das Shah in AT besorgt.
Jeannette wenn du willst kann ich dir gerne ein Päckli fertig machen und dir welches senden. Ich habe noch so viele Dosen zuhause. Tommy mag es im Moment nicht :-( !

Sag einfach Bescheid :a_icon33_7258e37: !

Benutzeravatar
wendelin
Beiträge: 8161
Registriert: 1. April 2014 15:36

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#62

Beitrag von wendelin » 15. Oktober 2014 15:32

Hallo Jeannette,

Pipo hält sich gut ohne Insulin das freud mich für Euch, :respect: Das Du immer gut aufpasst was Pipo zu fressen bekommt. :daumen: :daumen: :klatschen1: Manchmal kann man zwar noch so gut aufpassen und es klappt nicht mit dem Futter aber Grundsätzlich haut es ja hin. Wie geht es Pipo denn? Schläft er viel oder spielt er auch mal?

Habe noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Ute mit Micki


[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#63

Beitrag von Jeannette » 15. Oktober 2014 21:47

15. Okt 2014, 13:58 » Sugarcat hat geschrieben:Hallo Jeannette :a_icon32_d5eaa1d:

Also das Shah bekommt man hier in der CH schon, aber das sind nicht diese Sorten die es in AT oder DE gibt. War selber schon gucken wegen Tommy.

Ich habe mir dann das Shah in AT besorgt.
Jeannette wenn du willst kann ich dir gerne ein Päckli fertig machen und dir welches senden. Ich habe noch so viele Dosen zuhause. Tommy mag es im Moment nicht :-( !

Sag einfach Bescheid :a_icon33_7258e37: !
Danke Patricia
ich habe das Shah auch immer von AT. Habe bei dem Produzenten nachgefragt und auch sofort Anwort bekommen, aber noch nicht für das
richtige, Shah gibts halt viele Sorten und verschiedene Namen.
Melde mich, wenn ich den genauen Phosphor Wert weiss.

Vom Landi-Futter ( Senior ) habe ich den Wert bekommen , keine Kohlenhydrate und Phosphor ist 0.19% bei 82% Feuchtigkeit.
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#64

Beitrag von Jeannette » 15. Oktober 2014 21:49

15. Okt 2014, 15:32 » wendelin hat geschrieben:Hallo Jeannette,

Pipo hält sich gut ohne Insulin das freud mich für Euch, :respect: Das Du immer gut aufpasst was Pipo zu fressen bekommt. :daumen: :daumen: :klatschen1: Manchmal kann man zwar noch so gut aufpassen und es klappt nicht mit dem Futter aber Grundsätzlich haut es ja hin. Wie geht es Pipo denn? Schläft er viel oder spielt er auch mal?

Habe noch einen schönen Tag.
Hallöchen
Pipo und spielen, das hat er noch nie wirklich gern gemacht. Da muss ich schon den Laser-Pointer hervorholen :a_icon33_7258e37:
Er ist eher eine gaaaaaaanz ruhige Katze.
Schlafen und nochmals schlafen, das macht ihm Spass.
Er liebt es in seinem Bäumchen zu liegen und von mir am Bauch gekrault zu werden.
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
wendelin
Beiträge: 8161
Registriert: 1. April 2014 15:36

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#65

Beitrag von wendelin » 16. Oktober 2014 18:35

Hallo Jeannette,

wenn Pipo es liebt gekrault zu werden und zu schlafen ist es ein richtiger Genießer der weiß was gut ist. :katze1:


Schönen Abend wünsche ich Dir, :gut1:
Liebe Grüße
Ute mit Micki


[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#66

Beitrag von Jeannette » 17. Oktober 2014 17:54

Also das mit dem Futter finden ist nicht so einfach.
Habe gestern jenste Sorten erhalten und bin jetzt am probieren.

Miamor mit Pute und Gemüsen hat den BZ hochgejagt.

Granatapet Sinfonie mit Rind und Geflügel frisst er nicht.

Im Feline Porta 21 hat es 0,15 % Glucose drin ( das kann ich ja nicht füttern - oder ? )

Das Landi Senior Futter hat 0,19% Phosphor und 82% Feuchtigkeit das wäre dann 1,05 Trocken und das liebt er, ich glaube das wäre zu vertreten, was meint ihr ?

Kyli gehen 2 Menus mit einem Phosphorgehalt von 0,9 das würde er fressen

Mac's gehen alle mit 0,85 mal sehen
Seh ich das richtig, wenn ich ein Futter mit niedrigem Phosphat gebe, brauch ich noch keinen Phosphatbinder zurzugeben.


Das Recoaktiv Renaltan habe ich noch nicht versucht.
Pronefra wird verweigert - strikte - das findet er völlig bääää

Lespedezia Sieboldii hab ich jetzt da und Renes Equisetum auch sowie Slippery Elm Bark.
Das ist im Moment ein bisschen konfus für mich.

So wie ich das verstanden habe, gebe ich nun jeden Tag das Fortekor, das Lespedeza und das Renes,
Phosphatbinder nur wenn ich Anifit füttere oder ein Futter mit mehr als 1,0 % Phosphat.

Aluhyd hätte ich jetzt auch - weiss aber die Dosierung nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein bisschen Klarheit schaffen.
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Pumuckel

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#67

Beitrag von Pumuckel » 17. Oktober 2014 20:20

17. Okt 2014, 17:54 » Jeannette hat geschrieben:Also das mit dem Futter finden ist nicht so einfach.
Habe gestern jenste Sorten erhalten und bin jetzt am probieren.

Im Feline Porta 21 hat es 0,15 % Glucose drin ( das kann ich ja nicht füttern - oder ? )
einfach ist es nicht, geeignetes Futter zu finden und das unsere Katzen es noch fressen, ich füttere Pepi Feline Porta 21 und es macht nichts am BZ
17. Okt 2014, 17:54 » Jeannette hat geschrieben:Das Landi Senior Futter hat 0,19% Phosphor und 82% Feuchtigkeit das wäre dann 1,05 Trocken und das liebt er, ich glaube das wäre zu vertreten, was meint ihr ?
ja, du kannst es Pipo geben, wichtig ist für CNInchen dass sie fressen und sein Phosphatwert ist noch nicht so hoch und sonst machst du Binder an das Landifutter.
17. Okt 2014, 17:54 » Jeannette hat geschrieben:Seh ich das richtig, wenn ich ein Futter mit niedrigem Phosphat gebe, brauch ich noch keinen Phosphatbinder zurzugeben.
ja, das siehst du richtig, Binder nur an Futter machen, wo der Phosphatanteil zu hoch ist.
17. Okt 2014, 17:54 » Jeannette hat geschrieben:Lespedezia Sieboldii hab ich jetzt da und Renes Equisetum auch sowie Slippery Elm Bark.
Das ist im Moment ein bisschen konfus für mich.
So wie ich das verstanden habe, gebe ich nun jeden Tag das Fortekor, das Lespedeza und das Renes, Phosphatbinder nur wenn ich Anifit füttere oder ein Futter mit mehr als 1,0 % Phosphat.
wieso ist das Konfus für dich? Du gibst Pipo täglich Renes und Lespedeza sieboldii, SEB kann ich dir leider nichts dazu sagen, weil ich es nicht gebe.
wenn du es noch nicht machst, stelle das Futter erhöht, weil CNInchen oft zuviel Magensäure haben und da die Katzen beim Fressen
das Maul niedriger haben als der Magen, kann es sein, dass Magensäure in die Speiseröhre läuft.

genau so wird es gemacht :gut1:


auf Tanja's Seite steht folgende Dosierung Aluhyd
aktueller Phosphatspiegel
zwischen 1.3 und 1.9
50 mg pro kg der Katze täglich, aufgeteilt und mit Futter gegeben
Nicht jeder setzt bereits zu diesem Zeitpunkt einen Phosphatbinder ein. Die meisten Menschen fangen damit an, wenn der Phosphatspiegel über 1,9 liegt
nachzulesen hier: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#68

Beitrag von Jeannette » 17. Oktober 2014 21:02

Vielen Dank Evelyne
Pipo frisst gut und gerne. Seine 7 Rationen a 30 gramm pro Tag frisst er so zuverlässig wie eine Uhr. Er wiegt 6 Kilo und der TA meinte mehr sollte es dann nicht mehr sein.

Auf Tanjas Seite habe ich schon oft gelesen, aber die ist wirklich umfangreich - das dauert bis ich da durchblicke :a_icon33_7258e37:

Noch eine Frage hätte ich da - wie misst du so kleine Gewichte?
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#69

Beitrag von Petra » 17. Oktober 2014 21:09

Schau mal es gibt: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

oder Feinwaagen: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Beginnende CNI Jeannette`s Pipo

#70

Beitrag von Jeannette » 17. Oktober 2014 21:22

17. Okt 2014, 21:09 » Petra hat geschrieben:Schau mal es gibt: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

oder Feinwaagen: [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]
Bei euch in Deutschland gibt's doch alles - hier bei uns find ich wieder nix.
Geh morgen zur APO und frag, die müssen das sicher wieder bei euch bestellen. :a_icon33_7258e37:
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Antworten