Paulchen mit IBD

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Benutzeravatar
Maranga
Beiträge: 785
Registriert: 6. September 2014 18:28

Re: Paulchen mit IBD

#21

Beitrag von Maranga » 6. Oktober 2014 10:05

Hallo,

also mit artgerechter Rohfütterung, wie in dem Artikel Tatzenladen,...beschrieben kann ich mich gar nicht anfreunden. Das ist ja nicht nur ein bisschen Fleisch vom Schlachter und Pülverchen drauf, das wäre kein Problem, sondern eigentlich das ganze Tier verarbeiten. Das hieße für mich, in meiner Küche ganze Hühner und Kaninchen, etc. ... zerlegen? :shock: Nein, Danke. Das ist mega-ekelich!!!! Ich kann die Tiere hier auf dem Land sicher gut kaufen, wenn ich Pech habe, muss ich sie dann noch killen? :shock: Nein, das läuft nicht.

Hier ist meine Grenze echt überschritten.

Das mit dem Trockenbarf ist eine gute Idee. Kannst du mir sagen, wie das Futter heißt?

Ich bin noch auf der Suche nach einem neuen TA. Ich muss mich umhören, wer gute Erfahrungen hat. Das dauert ein wenig.

Martina
Liebe Grüße von Martina, Pieti und Sternchen Paulchen

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Paulchen mit IBD

#22

Beitrag von Petra » 6. Oktober 2014 10:12

Ich hatte dir ja schon geschrieben, verrate uns doch mal deine PLZ,
vielleicht wohnt jemand von uns in der Nähe und kann dir einen TA empfehlen.

Also ganze Hühner usw. wirst du nicht verarbeiten müssen,
es geht ja hauptsächlich um Frischfleisch.
Aber da melden sich bestimmt noch die Barf-Experten.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Benutzeravatar
Maranga
Beiträge: 785
Registriert: 6. September 2014 18:28

Re: Paulchen mit IBD

#23

Beitrag von Maranga » 6. Oktober 2014 10:30

Hallo Petra,

Ich wohne in einem kleinen Ort südlich von Bremen. Ich möchte lieber unerkannt bleiben. Hier ist es noch sehr ländlich und ich habe eigentlich niemanden erzählt, das Paulchen Diabetes hat.

Ich hab gedacht, Diabetes, na und? (Haben wir ja in der Familie) Und dann bin ich langsam hinter die Einstellungen hier gekommen. Gott sei Dank, habe ich es nicht gleich jedem erzählt. Hier könnte kaum einer nachvollziehen, das ich ihn nicht habe gleich einschläfern lassen.

Daher haben hier die Tierärzte wohl auch kaum Erfahrung mit Diabetes.


Martina
Liebe Grüße von Martina, Pieti und Sternchen Paulchen

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Paulchen mit IBD

#24

Beitrag von Petra » 6. Oktober 2014 10:34

Natürlich respektieren wir das.
Du kannst mir auch gerne eine Nachricht (PN) schicken.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Benutzeravatar
Inge
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 3474
Registriert: 22. Januar 2014 15:02

Re: Paulchen mit IBD

#25

Beitrag von Inge » 6. Oktober 2014 10:37

hallo Martina!


Beim Barfen brauchst du keine ganzen Tiere zerlegen keine Sorge.Mitlerweile gibt es eine menge Anbieter die Frostfleisch zu günstigen Preisen anbieten.Umgerechnet zu Dosenfutter ist es nicht teurer.Und auf jeden Fall gesünder.eine katze benötigt 25-30g Frischfleisch pr KG Gewicht.Und mit den fertigen Suplimenten ist es viel einfacher als früher.

Händler z.b Tierhotel [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]
[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen] [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen] [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Und hier eine Liste ganz Deutschland [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

du kannst ganz klein anfangen indem du z.b im Discounter oder Supermarkt Hähnchenherzen kaufst und anbietest.oder Puten bzw Hähnchen roh bzw leicht gewellt(kurz einmal aufkochen und dann anbieten
Viele Grüße
Inge
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

Benutzeravatar
Maranga
Beiträge: 785
Registriert: 6. September 2014 18:28

Re: Paulchen mit IBD

#26

Beitrag von Maranga » 6. Oktober 2014 10:45

Ich suche eigentlich im Bereich südlich von Bremen oder eben in Bremen. Alles was mit PLZ 28... beginnt.

Hier brauche ich nicht zu suchen.

Martina
Liebe Grüße von Martina, Pieti und Sternchen Paulchen

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 15466
Registriert: 13. Oktober 2013 13:41

Re: Paulchen mit IBD

#27

Beitrag von Petra » 6. Oktober 2014 10:47

schreib mir einfach eine Private Nachricht mit PLZ und Ort
und ich schau mal wer in deiner Nähe ist.
Kontakt zu dem Mitglied kannst du dann selbst aufnehmen.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13418
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Paulchen mit IBD

#28

Beitrag von Marlies » 6. Oktober 2014 11:40

zum Thema Futterumstellung etc. auch noch ein interessanter Link
[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]
du musst keine Viecher schlachtenBild
eine gute Bekannte ist sogar Vegetarier, aber ihren Katzen zuliebe (und das sind auch kleine Problembären) barft sie.
ich glaube, wenn man sich intensiv mit der Thematik auseinandersetzt ist es gar nicht so schlimm.
mach einfach langsam und lies dich in die Materie ein.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

Benutzeravatar
Maranga
Beiträge: 785
Registriert: 6. September 2014 18:28

Re: Paulchen mit IBD

#29

Beitrag von Maranga » 6. Oktober 2014 16:30

Hallo,

ich bleibe jetzt erst mal bei Lux Wild und Leber. Damit verschwindet das Getreide und Zucker aus dem Futter. Da er Lux schon mal hatte, hoffe ich das er es noch verträgt und ich zügig bis spätestens Wochenende nur noch bei Lux bin. Ich habe ihm heute Vormittag und heute Nachmittag schon etwas gegeben. Heute Nacht kriegt er auch noch mal ein bisschen auf das Trofu. Ob er es noch verträgt, wird sich heute Nacht oder Morgen im Laufe des Tages ergeben.
Schaun wir mal was sich in Punkto Barfen ergibt.

Martina
Liebe Grüße von Martina, Pieti und Sternchen Paulchen

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Bettina

Re: Paulchen mit IBD

#30

Beitrag von Bettina » 6. Oktober 2014 19:54

Die Adresse für das Trockenbarf : [Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Antworten