Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Antworten
Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#51

Beitrag von Jeannette » 11. November 2014 11:35

Ich drück alle Däumchen für Mausi und dich - dass es ihr bald wieder besser geht. :streicheln:
Das wird schon :knuddeln:
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#52

Beitrag von HeikeUe100 » 11. November 2014 12:01

Dankeschön Jeanette.

Klaus war eben beim TA.
Freitag können wir Mausi erst abholen.
Mausi gehts gut, war schon wieder etwas frech, sagte mein Mann.

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13411
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#53

Beitrag von Marlies » 11. November 2014 12:06

Liebe Heike,
das ist eine gute Nachricht.
Und ich bin überzeugt davon, dass Mausi diese Krise meistert.
Es sind weiter meine Daumen gedrückt.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#54

Beitrag von HeikeUe100 » 11. November 2014 12:23

Dankeschön Marlies,

ich melde mich dann, sobald ich was neues höre.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#55

Beitrag von HeikeUe100 » 11. November 2014 18:06

War eben auf Krankenbesuch.
Haben Mausi hoch geholt ins Besprechungszimmer.
Ich wollte ja auch mal geschaut haben, wie er jetzt da liegt. Aber naja.
Es ist ein bissel besser. Er stand wieder und versuchte was zu laufen. Knickte aber trotzdem noch hinten weg. Und er war aber auch wieder etwas aufmerksamer. Hoffentlich bringt es etwas.

Bettina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#56

Beitrag von Bettina » 11. November 2014 18:10

Ich lasse auch mal ein paar Daumen hier, dass Mausi sich bald wieder erholt :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Benutzeravatar
wendelin
Beiträge: 8161
Registriert: 1. April 2014 15:36

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#57

Beitrag von wendelin » 12. November 2014 14:41

Liebe Heike,

ich drücke Euch die Daumen, das es Mausi bald wieder besser geht und sie dann wieder nachhause kann :daumen: :daumen: :daumen: Micki drückt seine Pfötchen. Viel Kraft für diese Zeit wünsche ich Euch. :daumen:
Liebe Grüße
Ute mit Micki


[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#58

Beitrag von HeikeUe100 » 12. November 2014 21:19

Hallo ihr lieben,
ganz lieben Dank fürs Daumen drücken. Vielleicht könnt ihr noch etwas fester drücken.
Heute sah es nicht gut aus.
Mausi hat heute morgen gebrochen und war wieder nicht so ansprechbar.
Und heute abend war es ein kleines bisschen besser.
Morgen ist Blutabnahme und dann hoffen wir das die werte besser sind.

Mir zerreißt es nur das Herz, das er ganz alleine da irgendwo in einem Käfig sitzt. Ich bin so unendlich traurig.

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13411
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#59

Beitrag von Marlies » 12. November 2014 21:34

Ich bin auch traurig und meine Gedanken sind bei Euch.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#60

Beitrag von HeikeUe100 » 12. November 2014 21:37

Danke Marlies. 😚

Antworten