Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Antworten
HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#31

Beitrag von HeikeUe100 » 10. September 2014 13:40

So, ihr lieben.
Mein Mann war ja heute beim TA.
Er war total überfordert und der TA hat mich auch noch auf Arbeit angerufen.
Er meinte das Semintra ist jetzt schon 1,5 Jahre auf dem Markt und er hat mehrere Kunden
die das verwenden und keine Probleme bisher gehört hat.
Das ist halt direkt für CNI entwickelt wurden.
Und die Tbl wie Benazepril sind eher fürs Herz.
Er hätte auch mir ein Rezept ausgestellt, aber ich sagte, ich probiere das Semintra mal.
Seit nicht böse. :roll:
Ich finde das auch einfach schöner, weil es flüssig ist und angeblich schmecken soll.
Weil Tabletten in Mausie rein zubekommen, das ist echt schwierig. :cry:

Ich werde dann am Sonntag mit beiden Medikamenten anfangen.
Mittags wenn wir nach Hause kommen, das Semintra (ab Montag immer morgens)
und abends das Pronefra.

Ich habe aber auch noch eine freudige Überraschung.
Mein Mann hat echt heute morgen sich die Mühe gemacht und ist mit der Kelle hinter Mausie hinterher
und hat tatsächlich Urin bekommen. :klatschen1:
Wir hatten zum Glück noch so ein Pipibecher zu Hause.
Hat er mit zum TA genommen und der schickt das ins Labor.
Werde dann da am Montag mich mal nach den Ergebnis erkundigen.

Benutzeravatar
Inge
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 3474
Registriert: 22. Januar 2014 15:02

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#32

Beitrag von Inge » 10. September 2014 14:10

das hört sich vernünftig an. :daumen:

Und supi das die pipiprobe geklappt hat!
Viele Grüße
Inge
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13418
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#33

Beitrag von Marlies » 10. September 2014 15:07

PipiprobenpartyBild
Sag mal deinem Göga, er ist ein Held.Bild
Und mit den Medis macht ihr dann so.
Wenn es nicht passt, muss man ggf. wechseln.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#34

Beitrag von HeikeUe100 » 10. September 2014 15:50

Genau, das dachte ich auch, das man immer noch wechseln kann.

Ach bin ich beruhigt.
:gut1:
Ich dachte ihr seit sauer, weil ich nicht auf euren Rat gehört habe.
Aber ich dachte, nach 1,5 Jahren kann man das Medikamet doch mal probieren,
und eine Chance geben.
Vielleicht ist es ja doch super.
Wenn nicht dann wechseln wir.

Katharina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#35

Beitrag von Katharina » 11. September 2014 12:24

Hallo Heike,

Dann probiert das Semintra und wenn Mausi es nicht verträgt dann bestehe auf Benazepril. Das Problem bei Flüssigzeug ist immer das es die ersten beiden Tage tooootal lecker ist und dann nicht mehr, das war beim Pronefra auch bei uns so, jetzt muss ich es unters Futter mischen, der Herr nimmt es gar nicht mehr ins Mäulchen. Supi dass das mit dem Urin geklappt hat :respect:

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#36

Beitrag von HeikeUe100 » 15. September 2014 13:22

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Tabelle ein neues Tabellenblatt Urin angelegt
und da die Daten eingetragen.

Katharina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#37

Beitrag von Katharina » 15. September 2014 22:30

Hallo Heike,

ich kann mit den Werten so nicht viel anfangen, hast du Referenzbereiche dazu? Die Eiweißausscheidung ist bei einer fleischreichen Fütterung normal.

Benutzeravatar
Inge
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 3474
Registriert: 22. Januar 2014 15:02

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#38

Beitrag von Inge » 16. September 2014 06:54

hallo Heike!

Da du bereits einen Ace Hemmer verwendest ist alles was der Status als zu behandeln müsstest getan.Der Ace Hemmer wird wenn er richtig arbeitet das in Zukunft verhindern das Der Kretinin/Eiweiß Quotient höher ausfällt
Viele Grüße
Inge
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#39

Beitrag von HeikeUe100 » 16. September 2014 08:12

Hallo Katharina,

nein mehr habe ich leider nicht bekommen.
Das spezifische Gewicht und Proteinaussscheidung
hatte der TA direkt in der Praxis gemacht.
Und das andere aus dem Labor, da stehen nur die drei Werte drauf.
Und nur bei den Kretinin/Eiweiß Quotient von 0,5 steht der Referenzwert dahinter.


Hallo Inge,

ja, jetzt warten wir mal ab, wie die Medikamente wirken.

Wünsche euch einen schönen Tag.

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13418
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#40

Beitrag von Marlies » 16. September 2014 08:17

Hallo Heike,
ich denke auch, dass man jetzt erstmal schaut, wie es Mausi mit den Medis geht.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

Antworten