Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Antworten
Katharina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#21

Beitrag von Katharina » 8. September 2014 22:22

Hallo Marlies,

zum Thema Combur Stix, ich halte das für wenig aussagekräftig, es sollte schon eine ordentliche Laboruntersuchung gemacht werden, also ein komplettes Nierenprofil, wenn Mausi Freigänger ist, ist das nun schlecht, aber vielleicht kann man ihm mal im Garten mit einer Kelle verfolgen :nixwei:

Ich sollte Pacey anfangs auch das Semintra geben, ich habe das angelehnt da mir das Medikament noch zu neu war. Ich kenne aus der NKL auch ein paar Fälle mit Übelkeit und Erbrechen nachdem die Therapie mit Semintra begann. Ich denke Benazepril erfüllt hier seinen Zweck und ist günstiger. Für Semintra wird sehr viel Werbung von Seiten der Hersteller gemacht, Langzeitstudien bei Katzen gibt es meiner Meinung nach nicht, in der Humanmedizin wird der Wirkstoff (Telmisartan) allerdings erfolgreich eingesetzt. Definitiv würde ich ein ACE Hemmer geben bei den Werten.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#22

Beitrag von HeikeUe100 » 9. September 2014 12:28

Hallo ihr lieben,

also, ich habe eine Kelle hingelegt, und wir werden jetzt versuchen Urin zu bekommen.

Mein Mann fährt morgen zum TA und versucht das Semintra zurück zu geben und
ein Rezept für das Benazepril zu bekommen.

Den Phospatbinder werden wir dann ab heute abend dazu geben.

Katharina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#23

Beitrag von Katharina » 9. September 2014 12:47

Hallo Heike,

Deine Entscheidung bezüglich Semintra kann ich nur begrüßen, welchen Phosphatbinder habt ihr?

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#24

Beitrag von HeikeUe100 » 9. September 2014 13:23

Pronefra
hatten wir auch vom TA bekommen.

Katharina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#25

Beitrag von Katharina » 9. September 2014 14:25

Beobachte bitte den Stuhlgang wenn ihr mit Pronefra beginnt, Pacey bekommt manchmal etwas Durchfall davon und dann pausiere ich ein zwei Tage, Pronefra wirkt über den Darm.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#26

Beitrag von HeikeUe100 » 9. September 2014 15:20

Ja, mache ich.
Ich wollte auch erstmal mit weniger anfangen, als wie vorgeschrieben.

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13418
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#27

Beitrag von Marlies » 9. September 2014 18:00

Hat es geklappt mit dem Umtausch des ACE Hemmers?
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

HeikeUe100

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#28

Beitrag von HeikeUe100 » 9. September 2014 19:23

Morgen wollte mein Mann dahin.
Ich habe eben dann aber in der Hektik das Pronefra vergessen.
Ist das ok, wenn ich mit beiden Medikamenten dann am Sonntag anfange?
Sind Donnerstag bis Sonntag in Kurzurlaub.
Dann kann ich das auch besser kontrollieren.

Benutzeravatar
Marlies
Administrator
Beiträge: 13418
Registriert: 13. Oktober 2013 00:59

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#29

Beitrag von Marlies » 9. September 2014 20:16

Ich würde dann die paar Tage auch noch warten.
Ggf. gibt es doch irgendwelche Auswirkungen und das wäre vielleicht nicht so toll für die Catsitterin.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

Katharina

Re: Heike`s Mausie - BB und beginnende CNI

#30

Beitrag von Katharina » 9. September 2014 21:56

Heike, bitte gib aber den ACE Hemmer immer morgens, zwischen ACE Hemmer und Phosphatbinder muss eine Stunde liegen.

Antworten