Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

Fragen zu chronischen Erkrankungen deiner Katze wie CNI, SDÜ, EPI, Asthma usw.
Diese können wir nur im Rahmen unser Möglichkeiten beantworten.
Die Behandlung sollte immer in Zusammenarbeit mit deinem Tierarzt erfolgen.
Antworten
Katharina

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#21

Beitrag von Katharina » 6. August 2014 14:17

Liebe Melanie,

Wie Patricia schon schrieb eignen sich die grünen Venofix am besten für den Anfang. Die sind nicht so dick aber die Flüssigkeit fließt rasch durch. Wenn du noch jemanden zu Hilfe hast empfehle ich dir mit der Spritzmethode zu infundieren, wenn man alleine ist eignen sich der Tropf. Das musst du dann irgendwann entscheiden, ich selber mavhe das von Pacey seiner Laune abhängig :a_icon33_7258e37:

Vitamin B würde ich oral geben, da es beim injizieren sehr brennt, jedenfalls das was ich hatte. Ich habe die Kapseln von Ratiopharm, ich nehme eine Kapsel und löse sie in etwas Wasser auf und gebe 1/3 täglich ins Mäulchen, aber vorsichtig, hier ist Spuckgefahr, Pacey rollt sich dann immer ganz langsam auf die Seite und versucht zu entwischen, dass Zeug schmeckt nicht besonders gut, er ist dann auch immer noch ein Weilchen sauer auf mich :mitleid:

Ciara05

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#22

Beitrag von Ciara05 » 6. August 2014 16:56

Liebe Katharina

Vielen Dank für die tollen Infos.. Hab mir heute gleich die Vitamin B Kapseln bestellt in der Apo, die krieg ich morgen.
Aber sag so was nicht von wegen speicheln..... :-o Ciara wird mich hassen :lachen2:
Kann und darf ich dies allenfalls auch unter das Futter mischen, oder hat es dann evt. nicht mehr die gleiche Wirkung?

Ja ich glaub ich werde das mit dem Infudieren dann auch so wie ihr zwei machen, mit den grünen Butterflys.
Aber ich muss dies wohl oder übel alleine machen denke ich mal, da Ciara sooo ein Mamihöck ist, dass sie sich wohl eher verziehen würde, wenn da 2 auf's mal an ihr rummachen möchten :lachen2: aber werde mich dann gut bewaffnen mit Hüttenkäse, damit sie was zu tun hat währenddessen :a_icon33_7258e37: wird schon irgendwie klappen, hoffe ich mal.

Liebe Grüsse

Katharina

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#23

Beitrag von Katharina » 6. August 2014 17:12

Liebe Melanie,

Du kannst das probieren indem du das Vitamin B unters Futter mischst, aber ich mache dir da nicht viel Hoffnung, spätestens beim zweiten Mal weiß sie Bescheid :a_icon33_7258e37:

Ciara05

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#24

Beitrag von Ciara05 » 6. August 2014 17:14

Liebe Katharina

Du machst mir ja Hoffnungen du...aber ist ja leider schon so, die sind ja nicht doof und merken relativ schnell wenn da was drin ist, was da eigentlich nicht reingehört :lachen2:
Irgendwie werden wir das schon in Ciara reinkriegen :klatschen1:

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#25

Beitrag von Jeannette » 6. August 2014 21:36

Ich habe Tabletten meistens in zwei Stücke geteilt und in ein Le Parfait Kügelchen gedrückt. Darauf waren sie meistens so gierig, dass sie die Pillen "überschmatzten" :gut1:
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
Jeannette
Beiträge: 3840
Registriert: 21. Januar 2014 22:27

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#26

Beitrag von Jeannette » 6. August 2014 22:25

Aber Vorsicht! Hat Zucker drin!
Liebe Grüsse
Jeannette

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Ciara05

Re: Ciara mit chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung

#27

Beitrag von Ciara05 » 6. August 2014 22:37

Danke Jeannette, so könnte es evt klappen, oder mit käsepaste oder hüttenkäse :daumen:

Antworten