Märy`s (MäryMoni) Paul mit Pankreatitis

Fragen zu akuten Erkrankungen deiner Katze z.B. Harnwegsinfekte (HWI) oder leichten Infektionen
Antworten
Benutzeravatar
Finya
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: 29. Januar 2018 14:51

Re: Märy`s (MäryMoni) Paul mit Pankreatitis

#11

Beitrag von Finya » 22. Mai 2018 22:44

Ich hatte das BB aus der Signatur geöffnet. Das war der Fehler.

Wenn Paul soviel an Gewicht verloren hat, dann liegt das Kreatinin vermutlich doch höher. Kreatinin ist ein Abbauprodukt aus dem Muskelstoffwechsel. Weniger Katze = weniger Abbauprodukt Kreatinin. Das bedeutet, der Parameter würde vermutlich doch höher liegen. Das kann natürlich mit den Zähnen in Zusammenhang stehen, denn soviel Gewicht verliert ein Senior nicht mals so eben, nur weil er schon etwas älter ist.

Die Verdauung läuft bei älteren Katzen oftmals aber auch etwas langsamer als bei jüngeren Katzen. Die Schleimhäute des Verdauungssystems sind nicht mehr das, was sie mal waren.
Dagegen kann man beispielsweise "gemahlene Flohsamenschalen" einsetzen.
In den gemahlenen Flohsamenschalen befinden sich die Quellstoffe ohne Samen und das wiederum erhöht die Quellfähigkeit. 1 gestrichener Teelöffel (ca. 1g) Flohsamenschalen in ausreichend Wasser (ca. 30-40ml) mindestens 2 Stunden aufquellen lassen und unter die gesamte Futter-Tagesration mischen bzw. je Mahlzeit aufteilen. Ansonsten können größere Mengen über Nacht im Kühlschrank eingeweicht werden. Damit ist man auf der sicheren Seite. Währen des Quellvorgangs immer wieder mal umrühren, sonst hat man am Ende noch einen harten Knödel, der im Wasser schwimmt. Würde man die Flohsamenschalen nicht einweichen, könnten sie im Darm weiterquellen und mit der Nahrung zusammen hart wie Stein werden. Wenn Medikamente verabreicht werden müssen, sollte das im zeitlichen Abstand von 1 Stunde gemacht werden.

Die Kosten der Inhalationsnarkose kenne ich noch nicht. Bei meiner Omi muss erst noch die SDÜ eingestellt werden, sodass ich den Termin erstmal verschoben habe. Vermutlich kommt es auch darauf an, wie umfangreich die Behandlung im Anschluss an das Dentalröntgen sein wird. Übrigens haben gerade Tierzahnärzte oftmals schwerstkranke Tiere auf dem Tisch und auch mit Senioren sollten sie erfahren genug sein.

Wichtig wäre aufgrund des Alters (Opi?) sicherlich auch, dass vorher der Blutdruck gemessen wird, damit da nicht die nächste Überraschung auftritt. Im Alter kann bei der ein oder anderen Katze auch mal ein Bluthochdruck auftreten und auch den erkennt man nicht.
Liebe Grüße, Dagmar

Meine Katze guckt mich komisch an, wenn ich durch die Haustür komme.
Ich glaube, sie wundert sich, dass ich einen Schlüssel für ihre Wohnung habe.
(Mr. & Mrs. Panda)

Benutzeravatar
Märy4Moni
Beiträge: 1220
Registriert: 14. Februar 2018 11:00

Re: Märy`s (MäryMoni) Paul mit Pankreatitis

#12

Beitrag von Märy4Moni » 22. Mai 2018 23:03

22. Mai 2018, 22:44 » Finya hat geschrieben:Ich hatte das BB aus der Signatur geöffnet. Das war der Fehler.
Dagmar, sehe erst dass du ja Finya bist bzw deine Katze wahrscheinlich finya heißt...

Um die Verwirrung kpl zu machen, signatur is schon richtig, dort gibt's Reiter-rot ist moni, blau Paul...

Muss mich mit der Geschichte mal am Wochenende mehr vertraut machen, Narkose etc...

Hab seit gestern übelst Heuschnupfen - zum erste mal überhaupt...(oder doch etkältet) drum kann ich mich grad nicht mehr ganz konzentrieren, u messe Moni in ner halben Std ca nochmal, dann zapfenstreich für heut...

Gute Nacht erstmal u nochmal danke :a_icon33_7258e37:
Man kann nichts in eine Katze hinein prügeln,
aber viel aus Ihr herausstreicheln!


[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Märy4Moni
Beiträge: 1220
Registriert: 14. Februar 2018 11:00

Re: Märy`s (MäryMoni) Paul mit Pankreatitis

#13

Beitrag von Märy4Moni » 22. Mai 2018 23:04

Also BB sind unter BZ Moni in der Signatur (Reiter blau is Paul...)

:gutenacht:
Man kann nichts in eine Katze hinein prügeln,
aber viel aus Ihr herausstreicheln!


[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Benutzeravatar
Finya
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: 29. Januar 2018 14:51

Re: Märy`s (MäryMoni) Paul mit Pankreatitis

#14

Beitrag von Finya » 22. Mai 2018 23:17

:danke:

und

:smilie_gutenach:
Liebe Grüße, Dagmar

Meine Katze guckt mich komisch an, wenn ich durch die Haustür komme.
Ich glaube, sie wundert sich, dass ich einen Schlüssel für ihre Wohnung habe.
(Mr. & Mrs. Panda)

Antworten