Verwendung eines Digitalen Messschiebers zum korrekten Aufziehen der Insulindosis

Antworten
Pumuckel

Re: Digitaler Messschieber

#61

Beitrag von Pumuckel » 3. Oktober 2014 12:38

ja die gibt es aber ob die für euch stimmt, weiss ich nicht.
gucke mal bei Pepis BZ Tabelle, da gibt es ein Blatt IE = mm

miss mal deine 3 IE, wenn das gleich viel mm sind, kannst du die nehmen, denke auch, sollte der Unterschied sehr klein sein,
funktioniert die auch.

Benutzeravatar
Giny
Beiträge: 1470
Registriert: 24. Januar 2014 12:49

Re: Digitaler Messschieber

#62

Beitrag von Giny » 3. Oktober 2014 13:33

Dankeschön
Ich denke, die Tabelle passt. Ich hab heute vormittag schon sowohl 1 IE als auch 3 IE verglichen. Das passt mit meinen Anlegekärtchen und den Strichen auf der Spritze.
Dann werd ich ab heute Abend mit dem Messschieber aufziehen. Mal sehen wie das wird.
Cherny,geb.02,Mehrkatzenhaushalt, Wohnungskatze, Diagnose Okt 12, Remmis. Juni13-Juni14, Lungenenzündung Nov.13 Unterstützung mit Lantus, seit Juni 14 wieder an der Nadel, Insulin Lantus, BZ Messung Freestyle, Ketone Freestyle und Ketostix, 1.ZahnOP 19.2.13, 2. ZahnOP 19.6.14, 3. ZahnOP 17.10.14. Jetzt zahnlos

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen][Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus

Sonja

Re: Digitaler Messschieber

#63

Beitrag von Sonja » 3. Oktober 2014 19:07

Viel Glück dabei! Wird Dir bestimmt gefallen! :daumen:

Kann nur sagen, ich habs wohl endlich raus trotz mancher Selbstzweifel wegen des Pömpels und bin sogar frohen Mutes, dass das Umrechnen bald selbst klappt dank schöner Tabelle. :gut:

Pumuckel

Re: Digitaler Messschieber

#64

Beitrag von Pumuckel » 3. Oktober 2014 19:35

Hallo Marina,

schön wenn die Tabelle passt mit den mm, viel Glück mit dem Messschieber.

ich habe mir die ausgedruckt und innen an der Schranktür angeklebt, so habe ich die immer vor Augen, wenn ich eine andere
Dosis aufziehen muss.

Benutzeravatar
Giny
Beiträge: 1470
Registriert: 24. Januar 2014 12:49

Re: Digitaler Messschieber

#65

Beitrag von Giny » 4. Oktober 2014 10:57

Ich werde es auf ne Karteikarte schreiben und die in unsere Spritzschachtel legen.
Ich hab jetzt mit Anlegekärtchen aufgezogen und mit Messschieber nachkontrolliert. Von der Menge passt es, aber ich hab arge Probleme, den Messschieber an die Spritze anzulegen und gleichzeitig durch die Lupenbrille zu gucken. Das verkantet immer wieder. Da muss ich wohl noch bissel üben.
Cherny,geb.02,Mehrkatzenhaushalt, Wohnungskatze, Diagnose Okt 12, Remmis. Juni13-Juni14, Lungenenzündung Nov.13 Unterstützung mit Lantus, seit Juni 14 wieder an der Nadel, Insulin Lantus, BZ Messung Freestyle, Ketone Freestyle und Ketostix, 1.ZahnOP 19.2.13, 2. ZahnOP 19.6.14, 3. ZahnOP 17.10.14. Jetzt zahnlos

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen][Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus

Pumuckel

Re: Digitaler Messschieber

#66

Beitrag von Pumuckel » 5. Oktober 2014 13:39

4. Okt 2014, 10:57 » Giny hat geschrieben:Ich werde es auf ne Karteikarte schreiben und die in unsere Spritzschachtel legen.
Ich hab jetzt mit Anlegekärtchen aufgezogen und mit Messschieber nachkontrolliert. Von der Menge passt es, aber ich hab arge Probleme, den Messschieber an die Spritze anzulegen und gleichzeitig durch die Lupenbrille zu gucken. Das verkantet immer wieder. Da muss ich wohl noch bissel üben.

gute Idee, so hast du die mm immer griffbereit. Das Abmessen mit dem Messschieber braucht ein bisschen Übung.
Es verkantet sich manchmal beim Messen, das stimmt. Ich habe festgestellt, die Spritze bleibt in der Ampulle stecken, fällt nicht schnell
raus, so kann ich den Messschieber gut dran halten.

sieht in etwa so aus, das Ganze kann ich auch hoch halten und messen.

Bild

Sonja

Re: Digitaler Messschieber

#67

Beitrag von Sonja » 5. Oktober 2014 18:04

Ich ziehe immer ohne den Messschieber auf und kontrolliere dann, meistens passts.

Bettina

Re: Digitaler Messschieber

#68

Beitrag von Bettina » 7. Oktober 2014 07:54

Da ich mich nun mal durch den Beitrag gelesen habe und sehe dass hier manche komplizierte Rechnungen erstellen, mal mit mal ohne Kolben, stelle ich mal einen Link rein. Diese Tabelle habe ich mir mal zur besseren Übersicht gebastelt. Man muss wirklich wenn man mal seine Ausgangsdosis hat, welche bei uns 1 IE = 2,94mm war, nur nach oben und nach unten rechnen. Der Messschieber soll immer in der gleichen Position angelegt werden und der Plastikring wird immer mit gemessen. Ich empfehle für die, welche die finanziellen Mittel haben, sich wirklich ein so spitzes Teil wie möglich zu kaufen und eine gute Brille (Lupe) ist je kleiner die Dosisunterschiede sind Pflicht. Bei 0,02mm Unterschied kann man es ohne Brille vergessen und ich bezweifle, dass man diesen Unterschied überhaupt sichtbar machen kann. Würde laut meiner 3jährigen Erfahrung sagen ab 0,05mm ( 0,068 IE) bekommt man es sehr gut hin.
[Du musst angemeldet sein um diesen Link zu sehen]

Bettina

Re: Digitaler Messschieber

#69

Beitrag von Bettina » 12. Oktober 2014 12:06

Das wichtigste ist, dass man seine individuelle Startdosis bei einer Umstellung auf den Messschieber so genau wie möglich nach dem Prinzip wie es Evelyn auf den Fotos zeigt vermisst. Diese Startdosis ist natürlich für jede Katze anders. Und dann geht es von dort in den jeweiligen Schritten rauf und runter wobei 0,1IE immer 0,137mm sind. Man legt den Schieber immer gleich an. Nach einer Weile denkt man nicht mehr in IE sondern in "mm", wobei natürlich für die Beratungsfälle immer die "IE" als Dosis in den Tabellen stehen sollten.

Sonja

Re: Digitaler Messschieber

#70

Beitrag von Sonja » 12. Oktober 2014 12:14

Ich muss sagen, mein Lidl-Messschieber ist sehr gut und hat schöne spitze Schenkel vorne.

Eine gewisse Unsicherheit bleibt immer, liegt aber an mir, die sich immer noch von dem schiefen Pömpel verrückt machen lässt, obwohl ich jetzt eine feste Stelle zum Anlegen habe, immer neben der Ziffer ein kleines Stückchen rechts.

Und dank einem anderen Engelchen hier hab ich auch die schöne Umrechnungstabelle, falls ich mal was umrechnen muss, im Moment halte ich ja die Dosis.

Antworten